Charity Partner: 

Stiftung Universitätsmedizin

Gemeinsam Gesundheit fördern - Unter diesem Leitgedanken realisiert die Stiftung Universitätsmedizin wichtige Förderprojekte und wegweisende Ideen auf dem Gebiet der Universitätsmedizin, um innovative Forschung und Lehre sowie eine über den medizinischen Versorgungsbedarf hinausgehende Krankenversorgung sicherzustellen. Durch ihre langjährige Erfahrung und Expertise ist sie als Impulsgeber im Gesundheitswesen etabliert und anerkannt. Zu den von ihr geförderten Projekten gehören zusätzliche Angebote wie die Musik und Kunsttherapie oder die Besuche der Klinikclowns. Aber auch innovative Forschungsprojekte von der Krebs-, über die Demenz- bis hin zur Frühgeborenenforschung. Durch die Vergabe von Stipendien trägt die Stiftung maßgeblichen Anteil daran, herausragende Ärzte für die Zukunft auszubilden. Ermöglicht werden können all diese Projekte nur mit der finanziellen Hilfe ihrer Unterstützerinnen und Unterstützer. Darüber hinaus ist die Stiftung Initiator und Veranstalter des seit Jahren etablierten Formates „Lasst uns Weihnachtslieder singen“. 

Jungen Krebspatienten in Krisenzeiten helfen

Als Amy (14) ihre Krebsdiagnose erhält, bricht zeitgleich der Ukraine Krieg aus. Eine doppelte Belastung für das lebensfrohe Mädchen und ihre Familie: nicht nur das eigene Leben gerät plötzlich aus dem Gleichgewicht, auch das Leben in Europa. Amy nennt ihren Tumor, ein zehn Zentimeter  roßes bösartiges Ewing Sarkom im Oberschenkelknochen, „Vladimir“ und stellt sich mutig der vor ihr liegenden kräftezehrenden Behandlung. Heute ist Amy auf einem guten Weg. Zwei Operationen und 9 von 14 hemotherapien hat sie bereits geschafft. Gerade lernt sie, mit einer Prothese im Knie wieder zu laufen. Aktuell sind keine Tumorzellen mehr nachweisbar. Möglich wurde dies dank innovativer Sarkomforschung sowie zusätzlicher Angebote wie die Bewegungstherapie für Krebspatienten. Die Stiftung Universitätsmedizin setzt sich für die Finanzierung dieser Projekte ein.

Helfen Sie bereits beim Kauf Ihres Tickets mit einer Spende, um schwerstkranken Patientinnen und Patienten wie Amy ein wenig Last von ihren Schultern zu nehmen vielen Dank!

Amy ist über sich hinausgewachsen, um den Krebs zu besiegen. So wie ihr Tumor „Vladimir“ verschwunden ist, wünscht sich die 14 Jährige das Ende des Ukraine Krieges . Ein Teilerlös aus dem Charity Projekt kommt daher auch kranken Kindern in der Ukraine zugute.

Christoffel-Blindenmission (CBM)

Die Christoffel-Blindenmission (CBM) ist eine internationale christliche Entwicklungsorganisation. Sie verbessert die Lebensqualität von sehbehinderten Menschen in den ärmsten Ländern der Welt. Mit Hilfe unserer Spender*innen konnten wir letztes Jahr die 15 Millionste von CBM geförderte Graue Star Operation durchführen. Zu diesen Operierten zählt auch die fünfjährige Shalom. Sie wünschte sich nichts sehnlicher als lesen und schreiben zu lernen. Doch durch den Grauen Star war sie fast erblindet. Eine Operation machte es möglich!

Veranstalter:

in Kooperation mit:

Medienpartner:

Charity Partner:

Partner: